Logo Top
59320 Ennigerloh (bei Münster)   -   Rotdornweg 13   -   Tel.: 02524/8071792   -   Mobil: 0178/4980980


NAVIGATION

NEWS



















Impressum:
R.Hoffmannbeck
Rotdornweg 13
59320 Ennigerloh

Tel.:   02524/8071792
Mobil: 0178/4980980



































                      
Die Schlangengifttherapie
...neue Hoffnung bei chronischen Erkrankungen



                                                           

Im engeren Sinne handelt es sich bei der Schlangengifttherapie
um eine Enzymtherapie.
Enzyme könnte man als "Beschleuniger" bezeichnen, klapp2a
durch ihre Gegenwart wird der Stoffwechsel der Zelle positiv beeinflusst; hervorzuheben ist, daß die Reaktionsgeschwindigkeit mittels der Enzyme enorm erhöht wird, während sie selbst unverändert bleiben
und ihre sehr speziellen, heilenden Wirkungen entfalten.

Vorteil:
Hohe Wirksamkeit bei fehlenden Nebenwirkungen!
Ohne Enzyme ist ein geordneter Stoffwechsel, und damit Leben nicht möglich!

Ein Enzymdefekt tritt ein durch eine verminderte oder vollständig fehlende Aktivität eines Enzyms.
Oftmals ist durch "Umbau" nur ein einziges Eiweiß verändert. Je nachdem
welcher Stoffwechselabschnitt davon betroffen ist, führt dies zur vollständigen
oder teilweisen Minderung der Zellfunktion und auch teilweise zur Anhäufung schädlicher Zwischenprodukte.
Somit können die vielfältigsten Krankheiten durch Enzymdefekte auftreten.
Das Positive bei der Schlangengifttherapie ist, daß nur, wenn das richtige
Enzym zugeführt wird, die gestörte Zelle wieder die richtige Funktion aufnimmt,
während intakte Zellen nicht beeinflusst werden.

snake1aOb ein Gift giftig oder ein Heilmittel
ist, hängt nicht nur vom Wirkstoff
allein ab, sondern von seiner Menge
und Aufbereitung, wie bereits
Paracelsus feststellte.
Deshalb soll nicht unerwähnt bleiben,
daß die aufbereiteten Schlangengifte
in hoch verdünnter Form
(1:1000000) verabreicht werden,
weshalb auch unter diesem Aspekt
eine Überdosierung, geschweige
eine Vergiftung unmöglich ist. Alle
Schlangengifte enthalten etwa
35-50 verschiedene Enzymarten,
wobei die Zusammensetzung dieser
Enzyme sehr unterschiedlich ist. Diese Enzyme greifen regulierend in den
Zellstoffwechsel ein.

Seit mehr als 25 Jahren stellt die Schlangengift-Enzymtherapie in unserem
Therapiespektrum einen
ausserordentlich effektiven Bestandteil zur
Behandlung von schwer beeinflussbaren,
chronischen Erkrankungen dar.
Sogar für Kleinkinder ist sie durch unsere Anpassung ideal geeignet, da
sie oral verabreicht werden kann.


Die Indikationen der Schlangengiftherapie sind vielfältig, da sie tiefgreifende
biochemische Veränderungen in der Zelle bewirken.

Eine große Anzahl von chronischen Krankheiten lassen sich
mittels der
Schlangengifttherapie erfolgversprechend behandeln.


  Zu nennen wären hier exemplarisch:

- Allergien, Asthma, Heuschnupfen...
- Neurodermitis, Schuppenflechte, Ekzeme, Akne...
- Migräne, Chronische Schmerzen, Gürtelrose, Restless Legs,Trigeminusneuralgie...
- Rheumatische Erkrankungen, Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden, Arthrose,
 
Fibromyalgie, Osteoporose...
- Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Epilepsie, Muskeldystrophie, Sudecksyndrom...
- Zustand nach Schlaganfall, Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen,
  Offene Beine...
- Schwindel, Ohrgeräusche, Arteriosklerose...
- Degenerative Augenerkrankungen...
- Erkrankungen des Verdauungstraktes, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa,
  Chronische Darmflorastörungen und Darmpilze, Leber- und Galleleiden u.a.



Naturheilverfahren-Beauty-Antiaging - 59320 Ennigerloh - Rotdornweg 13 - Tel. 02524/8071792
Schlangengifttherapie-Homöopathie-Akupunktur-Frischzellen-Thymus-Neuraltherapie
Beautybehandlungen-Faltenunterspritzungen-Antiagingtherapien