Logo Top
59320 Ennigerloh (bei Münster)   -   Rotdornweg 13   -   Tel.: 02524/8071792   -   Mobil: 0178/4980980


NAVIGATION

NEWS



















Impressum:
R.Hoffmannbeck
Rotdornweg 13
59320 Ennigerloh

Tel.:   02524/8071792
Mobil: 0178/4980980





           

Wissenswertes
"...aus der täglichen Praxis."



                 

1. Eisenmangel (Stichwort: Vitamin C-Eisenaufnahmeverbesserung)
Eisenpräparate sollten stets mit einem Vitamin C-haltigen Getränk eingenommen werden,
da Vitamin C die Eisenaufnahme erhöht.

2. Eisenmangel (Stichwort: Kupfer)
Wird Eisen schlecht aufgenommen, so kann das auch an einem Kupfermangel liegen;
Kupfer wirkt als "Beschleuniger", es unterstützt die Eisenverwertung und Aufnahme
im Körper.
Auch der Genuß von zu viel Kaffee und Schwarztee verschlechtert die Eisenaufnahme.
Ebenso hemmt ein Magensäuremangel die Eisenaufnahme aus der Nahrung.

3. Cholesterin (Stichwort: Pektin-Apfel)
Wird ca. 30 Minuten vor jeder Mahlzeit ein Apfel (wenn möglich aus biologischem An-
bau und mit Schale) gegessen, verhindert das darin enthaltene Pektin die Cholesterol-
aufnahme aus der Nahrung über die Leber, denn es wird gleich durch den Darm mit ausgeschieden.
Zusätzlich täglich 2 bis 3 Esslöffel Haferkleie, mit je einem Glas Wasser einnehmen, da
auch die Haferkleie das Cholesterin senkt.






















Naturheilverfahren-Beauty-Antiaging - 59320 Ennigerloh - Rotdornweg 13 - Tel. 02524/8071792
Schlangengifttherapie-Homöopathie-Akupunktur-Frischzellen-Thymus-Neuraltherapie
Beautybehandlungen-Faltenunterspritzungen-Antiagingtherapien